Veranstaltungen - BfP Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen

BfP

Oldie Tour Landsberg 2021
12.09.2021

In diesem Jahr haben 58 Fahrzeuge mit ihren Besatzungen an der Tour teilgenommen. Die Route führte über Zöberitz, Braschwitz, Oppin, Gutenberg, Ostrau, Stumsdorf, Brachstedt, Niemberg, Schwerz, Landsberg, Sietzsch und Queis zurück nach Peißen auf den Gushof der Franckeschen Stiftungen in Stichelsdorf.

Auf dem Petersberg haben uns Schwester Susanne und Bruder Markus in die Geschichte des Klosters, sowie das Leben in einem Kloster eingeweiht. Vielen Dank dafür.
"Zufällig" sind wir in Niemberg in den Trubel des großen Preises von Niemberg der Seifenkisten Formel SK geraten, wurden dort mit viel Applaus empfangen und konnten auf der Rennstrecke mit unseren  Motorrädern fahren.

Das Niemberg Seifenkistenrennen ist ein wunderbares Event und ist jedem Fan der motorlosen Boliden zu empfehlen.

In Stichsldorf gab es Verpflegung und eine Vorführung des Petroleum getriebenen Generators von 1908 durch unseren Oldiefreund Olaf Scholz. Vielen Dank auch dafür.  
Wir danken allen Teilnehmern. Alle sind ohne Panne über die Strecke gekommen. Dank auch an unsere Regulierer Steffen Müller und Tino Hajek mit ihrem BMW Unterstützer.

Frank Stolzenberg

Oldie Tour Landsberg 2020  (20.09.2020)
Die Tour ist für dieses Jahr Geschichte.
Sie war schön. Wir werden sie im nächsten Jahr wiederholen.
Wir danken allen, die daran teilgenommen haben, auch denen an der Strecke, die uns mit Freude wahrgenommen haben.  Dafür gab es auch ein Prise alter schöner Luft!
Ich danke auch unseren Frauen, die die Biertischidee dann in praktische Zustände versetzt haben.
Ein ganz besonder Dank gilt Herrn Pfarrer Friedrich Wegner mit seiner Band. Seine schönen Worte haben uns Kraft für die Tour gegeben und uns vor allem den richtigen Weg gewiesen.
Ein großer Dank gilt Frau Ortsbürgermeisterin Bunge aus Schwerz. Sie hatte die Idee für diese Andacht in der wunderschönen Kirchruine. Sollte ich jemals wieder heiraten, dann in dieser Kirche!!
(muss ich aber noch mit mein Frau besprechen!!).
Danke allen. Es war schön - hätten die Puhdys gesagt.
Marc Weichert hat ein sehr schönes Video erstellt. Danke.

https://ural.mw-f.de/videos/20200920_Oldie-Tour_Ploessnitz-720p.mp4

Frank Stolzenberg
Bürger für Peißen e.V.
 

Renovierung große Küche im Gemeindezentrum

Wir haben im Frühjahr 2020 den Küchenbereich im Gemeindezentrum renovieren lassen.
Dabei  haben wir vor allem die E - Anlage und die Decke erneuert.

In den Jahren 2017 und 2018 hat unser Verein Bürger für Peißen e.V. mit Unterstützung des Landes Sachsen Anhalt, der EU und der Aktionsgruppe "Unteres Saaletal und Petersberg das Projekt Umbau Arztpraxis umgesetzt. Damit ist der Bestand unserer Hausarztrpraxis, aber auch der Praxis einer Internistin in Peißen für die Bürgerinen und Bürger unserer Ortschaft und darüber hinaus langfristig gesichert.

Das Projekt kostete 120.000 €; 80.000 € haben wir als Fördermittel erhalten

Die Arztpraxis wird übergeben
13.09.2018

Frühlingsfest 2017

Weihnachtsfeier für unsere Senioren 2016

Wir waren wieder fleißig!!

Das vereinsinterne Billardturnier brachte wieder ware
Stoßkünstler hervor.

Sieger waren wir alle.

Herzlichen Glückwunsch aber an Frau Herwig mit ihrem Assistenten Horst Paul.


05.12.2015
Weihnachtsfeier für unsere älteren Bürgerinnen und Bürger.


Wir danken allen, die unsere Veranstaltung besucht haben und hoffen, sie hatten ein paar angenehme Stunden.

Danken möchte ich dem Vorbereitungsteam und den Helfern am Samstag.

Sehr gefreut haben wir uns über Anne Olsen und Mark Wollmann, die uns am Samstag tatkräftig unterstützt haben.

Ein herzlicher Dank gilt auch der Akrobatikgruppe des Turn- und Sportvereins der Post in Halle mit Frau Focke.

Frank Stolzenberg

Wir haben es geschafft!

Am Freitag (13.03.15) hat das Vorbereitungsteam mit Angelika Fischer, Micaela Gabriel-Zeuner. Karola Stolzenberg, Achim Kitzing, Horst Behrendt, Horst Paul und Frank Stolzenberg die vorbereitenden Arbeiten erledigt.

Zuvor hatte das Beschaffungsteam Karola und Frank Stolzenberg das Material beschafft.

Am Samstag schlug dann das ALPINA WEIß TEAM mit Achim Kitzing, Horst Behrendt, Horst Paul, Hartwig Ekelmann und Frank Stolzenberg zu. Um 9.00 Uhr ging es  los.

Gegen 11.00 Uhr fügte sich das Aufräumungs- und Säuberungsteam Gabriela Rosche und Karola Stolzenberg nahtlos in das Geschehen ein.

Um 15.00 Uhr war alles fertig. Die Farbe hat bis auf den letzten Tropfen gereicht, obwohl wir noch zwei Kübel nachkaufen mussten. Die Packungsangabe von 90m² gilt nur für absolut glatten Untergrund und den hatten wir nicht!

Besonderer Dank an Frau Renate Behrendt und Gabriela Rosche für das köstliche Essen.

Ich danke allen Mitwirkenden für die super Arbeit. Der Flur sieht wieder schön hell und sauber aus.
Frank Stolzenberg


 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü